AllgemeinGrünes Paradies versteckt Autos

Tiefgaragen sinnvoll nutzen

Wie wohnen Menschen in städtisch dichtester Bebauung und höchster Verkehrsbelastung? Wohin parken sie zwischen Häuserblocks, Einkaufszentren oder am Arbeitsplatz? Ideal ist es, wenn Autos in Tiefgaragen ganz aus dem Sichtfeld verschwinden und an genau dieser Stelle bunte Blumen und Bäume wachsen dürfen und Sitzbänke unter Pergolen oder Kinderspielplätze die Menschen einladen. Solche Dachbegrünungen sind wertvoller Erholungsraum und wunderschöner Anblick im städtischen Grau, da meist einsehbar von umliegenden Gebäuden. Bleibt die Frage, wie bauen? ZinCo bietet genau dafür objektgerecht passende Systemaufbauten samt aller Details.

Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik für Stadthagen - Grünes Paradies versteckt Autos
(c) ZinCo GmbH: Tiefgaragendächer sind oft von allen umliegenden Gebäuden einsehbar – schön, wenn es dann so grün aussieht.

Üppige Begrünungen, Gehwege und Terrassen, Sport- und Spielplätze bis hin zu Feuerwehrzufahrten oder Hubschrauberlandeplätzen sind für Tiefgaragendecken genauso realisierbar wie für unterkellerte Innenhöfe von Firmengebäuden oder Wohnanlagen, sofern ihre statische Lastreserve darauf ausgelegt ist. Tiefgaragen werden häufig mit einer WU-Betondecke gebaut, bei der keine Dachabdichtung nötig ist. Auch entfällt der Aspekt Wurzelschutz, da diese Decken von sich aus wurzelfest sind. Andere Bauweisen wie z. B. im Falle der erwähnten unterkellerten Innenhöfe erfordern Wurzelschutz und Abdichtung, welche dann zwingend zu schützen ist. Das ist oberstes Gebot, denn die oft ebenerdigen und daher gut zugänglichen Tiefgaragendecken und Innenhöfe werden bereits in der Bauphase mit Radladern befahren und häufig als Lagerfläche benutzt. Abgesehen von einer je nach Objekt erforderlichen Schutzfunktion müssen Systemaufbauten für Tiefgaragen vor allem Dränagefunktion erfüllen. Denn Substrathöhen von nur 40–60 cm oder weniger sind typisch und stehendes Wasser tut keiner Pflanze gut. Bei Rasen sollten es wenigstens 20 cm sein. Kleinbäume benötigen 60 cm – unter die entsprechende ZinCo Systemerde mit organischen Anteilen (Obersubstrat zur Wasserspeicherung und Nährstoffversorgung) kommt das rein mineralische Zincolit® Plus als Untersubstrat (Strukturstabilität/Belüftung).

 

Quelle: Pressemitteilung ZinCo GmbH

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinungsmeister.de zu laden.

Inhalt laden

Kontakt
close slider

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.
Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir über das Internet keine Aufträge, Rechnungen, Weisungen, Bewerbungen o.ä. rechtlich bindende Erklärungen entgegennehmen. Bitte übermitteln Sie uns entsprechende Nachrichten, deren Inhalte vertraulich sind oder rechtliche Wirkung entfalten sollen, ausschließlich postalisch oder fernschriftlich.

*Pflichtfeld