FlachdachErster öffentlicher Auftritt von ZinCo und TubeSolar – Dachbegrünung und PV-Röhren
Henke Solartechnik in Schaumburg - Die PV-Röhrenmodule lassen Licht und Wasser durch und bieten den Pflanzen damit optimale Wachstumsbedingungen
(c) ZinCo GmbH: Innovatives „Duo“: Die PV-Röhrenmodule lassen Licht und Wasser durch und bieten den Pflanzen damit optimale Wachstumsbedingungen. Dafür sorgen die Pflanzen für eine kühlere Umgebungstemperatur und steigern den Ertrag.

Ein „Duo“, das es in sich hat. Denn die Kombination von Dachbegrünung mit den neuartigen Photovoltaik-Röhrenmodulen bietet immenses Potential. Marktgängig sind bisher Photovoltaik-Flächenmodule, die mit Extensivbegrünung kombiniert werden, um Synergieeffekte zu erzielen. Nun eröffnet die innovative Kombination aus Grün und PV-Röhren noch größere Vorteile dank ihrer Durchlässigkeit von Licht, Wind, Wasser und Schnee und erweitert das Anwendungsspektrum sogar bis in die Intensivbegrünung. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte das „Duo“ auf dem Hochschulwettbewerb SDE 21-22 in Wuppertal.

Die innovativen Kooperationspartner hinter dem „Duo“ sind ZinCo als erfahrener Dachbegrünungsspezialist und das aufstrebende Start-up-Unternehmen TubeSolar AG als Hersteller der PV-Röhrenmodule. Röhrenförmige Module kennt man bislang aus der Solarthermie (Gewinnung von Wärme für die Warmwasserbereitung und Heizung), jetzt halten sie auch Einzug in die Photovoltaik (Stromgewinnung) und punkten dort in vielerlei Hinsicht.

Gleichmäßige Stromgewinnung

Grundsätzlich ist eine gleichmäßig über den Tag verteilte Stromgewinnung erstrebenswert. Diese korreliert zeitlich mit dem Stromverbrauch und erfordert so weniger Speicherkapazitäten. Außerdem trägt dies zur generellen Netzentlastung bei. Zum Vergleich: auch Flächenmodule werden zunehmend in Ost-West-Ausrichtung montiert – entweder geneigt in Sattel- oder Schmetterlingsbauweise oder neuerdings auch senkrecht mit bifacialen Photovoltaikmodulen. Diese Bauweise erzielt bereits zwei Peaks im Tagesverlauf, morgens und abends.

Noch besser schneiden jetzt die Röhrenmodule ab: sie erzeugen nämlich über den Tag ganz kontinuierlich Strom, da die Sonnenstrahlen zu jedem Zeitpunkt des Tages genau im rechten Winkel auf den jeweiligen Röhrenabschnitt auftreffen – wie die Grafik zur Sonneneinstrahlung verdeutlicht.

Breites Spektrum

Henke Solartechnik | Zimmerei für Schaumburg - Pergola mit PV-Röhren, Holzterrasse, Intensivbegrünung und Retention – sämtliche Funktionen sind ohne Flächenkonkurrenz verwirklicht
(c) ZinCo GmbH: Pergola mit PV-Röhren, Holzterrasse, Intensivbegrünung und Retention – sämtliche Funktionen sind ohne Flächenkonkurrenz verwirklicht.

Das größte Marktpotential liegt im Bereich der Industrie- und Gewerbedächer, aber genauso lohnt es auf städtischen oder Privatgebäuden, die das Flachdach mit Extensivbegrünung zur maximalen Stromgewinnung nutzen wollen. Und das ist nicht nur für Neubauten interessant, sondern auch auf bereits bestehenden Gründachflächen möglich, sofern es die Statik zulässt.
Darüber hinaus weitet sich das Anwendungsspektrum sogar auf den Bereich der Intensivbegrünung aus, denn hier können die Röhrenmodule einfach in beliebiger Höhe montiert und damit unmittelbar als Terrassenüberdachung genutzt werden. So entsteht eine attraktive Pergola, die alle Blicke auf sich zieht und wohltuenden Schatten spendet. Das beweist jedenfalls der erste mit diesem „Duo“ gebaute Dachgarten.

 

Quelle: Pressemitteilung ZinCo GmbH

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinungsmeister.de zu laden.

Inhalt laden

Kontakt
close slider

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.
    Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir über das Internet keine Aufträge, Rechnungen, Weisungen, Bewerbungen o.ä. rechtlich bindende Erklärungen entgegennehmen. Bitte übermitteln Sie uns entsprechende Nachrichten, deren Inhalte vertraulich sind oder rechtliche Wirkung entfalten sollen, ausschließlich postalisch oder fernschriftlich.

    *Pflichtfeld

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden