SolartechnikFronius – Intelligentes Energiemanagement und Serviceunterstützung

Monitoring ist für Photovoltaikanlagen unerlässlich und geht weit über das Erfassen von Produktionserträgen hinaus. Fronius Solar.web macht Energieflüsse transparent und erlaubt Updates, Analysen und Wartung aus der Ferne. Installateure können sich optimal auf jeden Kundentermin vorbereiten und beeindrucken mit hoher Servicequalität. Ab sofort bietet das Energiemanagement-Tool zwei neue Features um Eigenversorgung und Autarkiegrad zu maximieren: es demonstriert die Vorteile von Warmwasseraufbereitung und Batteriespeicherung auf Basis von individuellen Echtwertdaten des Anlagenbetreibers.

Photovoltaik–Anlage 9,60 kWp in Helpsen bei Stadthagen (Landkreis Schaumburg-Lippe) | SOLARWATT Glas-Glas-Modul Vision 60M | Stadtwerke Schaumburg-Lippe - Solarpacht
(c) Heinrich Henke GmbH: Photovoltaik–Anlage 9,60 kWp in Helpsen bei Stadthagen (Landkreis Schaumburg-Lippe) | SOLARWATT Glas-Glas-Modul Vision 60M | Stadtwerke Schaumburg-Lippe – Solarpacht

Die besondere Stärke von Solar.web liegt darin, Energieflüsse übersichtlich und leicht verständlich darzustellen. Diese sind bequem per Smartphone, Tablet oder am Computer abrufbar. Auf dem gut strukturierten Dashboard hat der Anlagenbetreiber die Ertrags- und Verbrauchswerte seines PV-Systems immer im Blick – entweder in Echtzeit oder als Monats- und Jahreszeitreihen. Ergänzt wird die Übersicht mit einer Amortisationsdarstellung, der kumulierten CO2-Ersparnis und einer 48 Stunden Ertragsprognose1 aufgrund der Wettervorschau. Falls vorhanden, werden auch Batterieladestatus und Warmwasseraufbereitung angezeigt. In Kombination mit einem Fronius Smart Meter als bidirektionalem Verbrauchszähler sieht der Kunde, wieviel Strom er produziert, selbst verbraucht, ins Netz einspeist oder von dort bezieht. Diese Bilanz gibt an, wieviel Potential noch zum Eigenverbrauch oder zur Speicherung zur Verfügung steht.

„Wir statten alle unsere Produkte mit entsprechender Hardware aus, um optimales Anlagen-Monitoring zu ermöglichen und stellen unser Energiemanagement-Tool kostenlos zur Verfügung. Sobald ein PV-System online ist, geht es los. Uns ist einerseits wichtig, dass Hausbesitzer die Energieflüsse ihrer Photovoltaik-Anlage verstehen, denn dadurch können sie ihren Eigenverbrauch maximieren. Andererseits sollen Installateure besten Service und umfassende Energieberatung anbieten können. So wird unsere Vision von 24 Stunden Sonne, also einer Welt die den Energiebedarf zu 100% aus erneuerbaren Quellen deckt, Realität“, betont Leonhard Peböck, Produktmarketer bei Fronius International.

Effizienz und One-Stop-Lösungskompetenz

Installateure und Anlagenbesitzer profitieren davon, wenn das Photovoltaik-System bereits bei der Inbetriebnahme auf Solar.web registriert und online gebracht wird, denn es ist das Fundament, auf dem eine von guten Erfahrungen geprägte Kundenbeziehung aufgebaut wird. Solar.web unterstützt bei der Kundenbetreuung und minimiert die Servicekosten: automatische Störungsbenachrichtigung ermöglichen eine rasche Fehlerbehebung, technische Analysen können im Nu durchführt werden und regelmäßige Updates oder kleinere Servicefälle werden aus der Ferne erledigt. Dieser proaktive Service spart dem Techniker Zeit und Fahrtkosten. Wird dennoch ein Einsatz vor Ort nötig, helfen rasche Fehleranalyse, übersichtliche Reports und Statusmeldungen dabei, sich bestens vorzubereiten und Routen effizient zu planen. Mit den passenden Komponenten und dem geeigneten Lösungsansatz im Gepäck, kann ein Fronius System Partner (FSP) beinahe jeden Servicefall mit einem einzigen Termin erledigen. Das bringt zufriedene Kunden, denn sie können sich darauf verlassen, dass sie und ihre PV-Anlage gut betreut werden.

Mit dem Ertrag im Blick den Eigenverbrauch optimieren

Mit Solar.web kann der Installateur seine Kunden individuell bei ihrer Energiewende begleiten. Bereits durch cleveres Verlagern des Energiekonsums in Zeiten von ausreichend PV-Produktion kann er seine Stromausbeute merklich steigern. Installateure können punkten, wenn sie mit guten Tipps und Beratung auf ihre Kunden zugehen. Wie man das Potential einer Photovoltaik-Anlage maximal ausschöpfen kann, wird auf Basis von Ertragsanalysen, Performance Checks und Soll-Ist-Vergleichen bis auf MPP-Tracker-Ebene, sichtbar. Der Anlagenbetreiber kann beispielsweise seinen Überschussstrom selbst verbrauchen und damit eine Wärmepumpe betreiben oder ihn für die Nachtstunden speichern. Das PV-System kann Schritt für Schritt erweitert und ausgebaut werden. auch der Sprung zum Laden eines Elektroautos ist nicht mehr weit. Fronius Wechselrichter sind dafür bestens gerüstet, denn sie sehen zahlreiche Schnittstellen zur Sektorenkopplung vor.

Für den Kunden Potentiale sichtbar machen

„Ab sofort verfügt Solar.web über Simulationsmöglichkeiten, mit denen clevere Anlagenerweiterungen präsentiert werden können. Per Knopfdruck zeigen sie dem Anlagenbetreiber, wie sich sein Eigenverbrauch mit einem Batteriespeicher oder dem Fronius Ohmpilot steigern ließe und wie sich das monetär auswirken würde. Basis dafür sind die bisherigen Produktions- und Verbrauchsanalysen2, also die konkreten Messwerte der eigenen Anlage“, beschreibt Thomas Obermüller, Fronius Digital Business Solutions, die neuen Features zur Sektorenkopplung.

Ein Photovoltaik-System, das in Solar.web online ist, hat alles was benötigt wird. Nach wenigen Klicks zeigt die Ohmpilot-Simulation, wie der überschüssige Sonnenstrom zur Warmwasseraufbereitung genutzt werden kann. Das senkt die Heizkosten, ersetzt fossile Energiequellen und verlängert die Lebensdauer des primären Heizsystems um viele Jahre. Ebenso einfach ist die Batteriesimulation. Diese erlaubt die Auswahl unterschiedlicher Batterie-Typen und Speicherkapazitäten und stellt in einer Grafik dar, wie Autarkie und PV-Eigenkonsum steigen.

1Feature von Fronius Solar.web Premium
2Das PV-System muss mind. 1 Monat online sein, für ausreichend Echtzeitwerte als Simulations-Basis

 

Quelle: Pressemitteilung Fronius International GmbH

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinungsmeister.de zu laden.

Inhalt laden

Kontakt
close slider

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.
Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir über das Internet keine Aufträge, Rechnungen, Weisungen, Bewerbungen o.ä. rechtlich bindende Erklärungen entgegennehmen. Bitte übermitteln Sie uns entsprechende Nachrichten, deren Inhalte vertraulich sind oder rechtliche Wirkung entfalten sollen, ausschließlich postalisch oder fernschriftlich.

*Pflichtfeld