SolartechnikSMA Power Plant Manager macht regenerative Kraftwerke fit
Henke Dachdeckerei | Zimmerei | Solartechnik für Schaumburg - SMA Power Plant Manager macht regenerative Kraftwerke fit für die zukünftige Energieversorgung
(c) SMA Solar Technology AG: SMA Power Plant Manager macht regenerative Kraftwerke fit für die zukünftige Energieversorgung.

Für eine nachhaltige dezentrale Stromversorgung spielen regenerative Kraftwerke eine entscheidende Rolle. SMA sorgt mit dem neuen Power Plant Manager dafür, dass dezentrale Energiesysteme im Megawattbereich allen Anforderungen an Vernetzung, Digitalisierung und Datensicherheit gerecht werden und macht sie fit für neue Geschäftsmodelle auf den Energiemärkten. Basierend auf der SMA Energiemanagement Plattform ennexOS überwacht, optimiert, steuert und visualisiert der Power Plant Manger nicht nur die netzkonforme Energieerzeugung. Er ermöglicht darüber hinaus die Integration von großen Batteriespeichern und anderen dezentralen Energieerzeugern in das Gesamtsystem.

„Regenerative Kraftwerke sind mit dem neuen SMA Power Plant Manager optimal auf die Anforderungen an eine dezentrale und hybride Energieerzeugung sowie die flexible Energievermarktung vorbereitet“, sagt Dr. Andreas Paetzold, Plattform Produktmanager bei SMA. „Der Power Plant Manager realisiert das vollständige Leistungs- und Energiemanagement für PV-Kraftwerke mit oder ohne Batteriespeicher, für netzgekoppelte Großspeicher, PV-Diesel-Systeme und komplette Microgrids. Zusammen mit netzbildenden Batterie-Wechselrichtern von SMA können auch konventionelle Kraftwerksfunktionalitäten wie Schwarzstart und automatische Netz-Synchronisation sowie eine Ersatzstromversorgung bereitgestellt werden.“

Übersichtliche Darstellung des kompletten Systems in Sunny Portal

Der SMA Power Plant Manager visualisiert alle aktuellen und historischen Energieflüsse des Systems auf Kraftwerks- und Geräteebene. Der systemweite Zugriff auf Betriebsdaten und Parameter spart Zeit bei Inbetriebnahme und Wartung. Betreiber haben die Effizienz des kompletten Energiesystems auch in Sunny Portal, der professionellen Monitoring-Lösung von SMA, auf übersichtlichen Dashboards und mit umfangreichen Analysetools jederzeit im Blick. Regelmäßige Softwareupdates – auf Wunsch auch automatisch aufgespielt – stellen neue Funktionen bereit und gewährleisten den sicheren Betrieb der Anlage.

Der neue SMA Power Plant Manager regelt Energieerzeugung, Speicherung und Verbrauch in Bezug auf den Netzanschlusspunkt. Dadurch stellen Kraftwerksbetreiber die Einhaltung der Anforderungen von Netzbetreibern und Energiemarktregulatoren an Fernsteuerbarkeit, Einspeise- und Lastmanagement sowie die Netzstabilisierung durch Spannungs- und Frequenzregelung jederzeit sicher.

 

Quelle: Pressemitteilung SMA Solar Technology AG

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinungsmeister.de zu laden.

Inhalt laden

Kontakt
close slider

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.
Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir über das Internet keine Aufträge, Rechnungen, Weisungen, Bewerbungen o.ä. rechtlich bindende Erklärungen entgegennehmen. Bitte übermitteln Sie uns entsprechende Nachrichten, deren Inhalte vertraulich sind oder rechtliche Wirkung entfalten sollen, ausschließlich postalisch oder fernschriftlich.

*Pflichtfeld