SolartechnikIntersolar Europe 2017: SMA Energy Solutions überzeugen Messebesucher
Henke Solartechnik für Bückeburg - SMA präsentiert neue Energy Solutions auf der Intersolar 2017
(c) SMA Solar Technology AG: Intersolar Europe 2017: SMA Energy Solutions überzeugen Messebesucher.

Energieflüsse kombinieren, optimieren und auf diese Weise Kosten sparen: Die neue ennexOS Energiemanagement-Plattform der SMA Solar Technology AG (SMA) hat die Kunden und Besucher des Messestandes auf der diesjährigen Intersolar Europe in München begeistert. Künftig verbindet die segmentübergreifende, modulare SMA Plattform alle Energieerzeuger und -verbraucher eines Systems miteinander, steuert diese und optimiert so die Systemkosten. Auf ebenso großes Interesse stießen an den drei Messetagen die SMA Speicherlösungen mit Batteriewechselrichtern für alle Anwendungsbereiche und Batterietypen. Ein ganz besonderes Highlight war der erneute Gewinn des Intersolar Awards. Die Fachjury honorierte, dass SMA mit dem Sunny Tripower CORE1 Wechselrichter neue Maßstäbe bei Installationen auf Flachdächern und Freiflächen setzt. Mit dem ersten frei stehenden String-Wechselrichter kann ein gewerbliches System um bis zu 60 % schneller installiert werden, bei gleichzeitig deutlicher Senkung der Gesamtbetriebskosten.

„Wir blicken auf eine außerordentlich erfolgreiche Messe zurück“, sagt SMA Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon. „Die erneute Würdigung unserer Technologie mit dem Intersolar Award zeigt, dass SMA die richtigen Lösungen zur intelligenten und kostengünstigen Nutzung der Solarenergie anbietet. Darüber hinaus hilft die neue SMA Plattform ennexOS künftig gewerblichen Kunden maßgeblich dabei, unabhängiger vom herkömmlichen Stromversorger zu werden und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Mit unseren Lösungen und Innovationen in den Bereichen Energiemanagement und Speicher für eine zukunftssichere, regenerative Energieversorgung haben wir erneut bewiesen, dass SMA PV-Anlagenbetreibern nicht nur Systemtechnik für Photovoltaikanlagen anbieten kann, sondern auch die unkomplizierte Integration in den Energiehandel.“

Strom effizienter erzeugen, steuern und verbrauchen

Für private wie auch für gewerbliche Anwender zeigte SMA im Hausanlagenbereich die Lösungen SMA Power+ und SMA Energy+, mit denen PV-Anlagenbetreiber ihre Energieerträge weiter steigern und Stromkosten reduzieren können. SMA Energy+ ermöglicht darüber hinaus die Integration von Batteriespeicher in das System sowie intelligentes Energiemanagement. Dabei bindet der neue Sunny Home Manager 2.0 elektrische Geräte im Haushalt noch einfacher ein und optimiert den Stromverbrauch.

Einzigartige Konzepte für gewerbliche PV-Anlagen und PV-Kraftwerke

Neben dem Intersolar Award-Gewinner Sunny Tripower CORE1, der Installationskosten in gewerblichen PV-Anlagen um bis zu 60 % senkt, stellte SMA im Bereich dezentrale PV-Anlagen erstmalig den neuen Sunny High Power PEAK1 Wechselrichter vor. Er ist speziell für den Einsatz in PV-Kraftwerken mit dezentraler Architektur konzipiert und verbindet maximale Flexibilität bei der Anlagenauslegung mit signifikanten Kosteneinsparungen.

Effiziente Speicherlösungen für alle Anwendungsbereiche und Batterietypen

Auf besonders großes Interesse der Intersolar-Besucher stießen die SMA Speicherlösungen mit Batterie-Wechselrichtern für alle Anwendungsbereiche und Batterietypen. Der neue Sunny Island 4.4M, 6.0H, 8.0H mit integriertem Webinterface für On- und Off-Grid-Anwendungen, neue Sunny Boy Storage 3.7, 5.0, 6.0 und der neue Sunny Tripower Storage für die Integration von Hochvoltbatterien in private und gewerbliche On-Grid-Applikationen überzeugten die Messegäste. Für Großspeichersysteme präsentierte SMA den neuen Sunny Central Storage 2200/2500-EV Batterie-Wechselrichter für die Einbindung hoher Anteile erneuerbarer Energien in die Stromnetze bei maximaler Netzstabilität.

Sichere Systemlösungen für zentrale und dezentrale PV-Kraftwerke

Im SMA Großanlagensegment konnten sich Betreiber, EPCs und Investoren am SMA Stand von der erstklassigen Qualität der SMA Lösungen überzeugen. Maximale Anlagensicherheit sowie die langfristige Verfügbarkeit von Systemlösungen für PV-Kraftwerke mit zentraler und dezentraler Architektur werden so sichergestellt. Die neue Medium Voltage Power Station 5500SC-EV ist dabei die optimale SMA Lösung für PV-Kraftwerke bis in den Gigawattbereich.

 

Quelle: Pressemitteilung SMA Solar Technology AG

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinungsmeister.de zu laden.

Inhalt laden

Kontakt
close slider

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen.
Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir über das Internet keine Aufträge, Rechnungen, Weisungen, Bewerbungen o.ä. rechtlich bindende Erklärungen entgegennehmen. Bitte übermitteln Sie uns entsprechende Nachrichten, deren Inhalte vertraulich sind oder rechtliche Wirkung entfalten sollen, ausschließlich postalisch oder fernschriftlich.

*Pflichtfeld