SteildachNeue ISOVER Einblasdämmung aus Mineralwolle

Leistungsstarkes System für die sichere und effiziente Dämmung von Steildach, Holzrahmenbau und oberster Geschossdecke

Henke Zimmerei für Rinteln - Neue ISOVER Einblasdämmung aus Mineralwolle
(c) SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG: Neue ISOVER Einblasdämmung aus Mineralwolle.

Der Dämmstoffspezialist ISOVER präsentiert auf der DACH+HOLZ 2018 sein erweitertes Portfolio für die sichere und effiziente Wärmedämmung von Steildach, Holzrahmenbau und oberster Geschossdecke: Die neue Einblas-Mineralwolle Topdec und Integra bietet zusammen mit der neuen, hochreißfesten Klimamembran Vario® KM Triplex ein Plus an Sicherheit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei der Verarbeitung. ISOVER Einblas-Mineralwolle steht für hervorragenden Wärme- und Schallschutz, ist von Natur aus nichtbrennbar (Euroklasse A1), schimmelresistent und setzungssicher in Dach und Wand. Sie lässt sich mit allen gängigen Einblasmaschinen im Neubau oder bei der Sanierung schnell und besonders einfach verarbeiten. Darüber hinaus reduziert ISOVER Einblaswolle den Materialverbrauch bei gleicher Dämmwirkung um bis zu 50 Prozent – verglichen mit Zellulose, Holzfaser und Steinwolle. Die neue Einblas-Mineralwolle ist als Ausführung Integra für das Steildach und den Holzrahmenbau sowie als Topdec für die oberste Geschossdecke erhältlich. Darauf abgestimmt bietet ISOVER eine umfangreiche Palette an passenden Zubehörprodukten an – allen voran die neue, extrem reißfeste Klimamembran Vario® KM Triplex mit faserverstärktem Gitternetz. Das Gesamtsystem basiert auf der tiefgreifenden Expertise aus über 20 Jahren Vertrieb im Konzern von Einblasdämmstoffen sowie dem original Vario® Luftdichtheits- und Feuchteschutz bei Saint-Gobain und stellt eine leistungsstarke Alternative für die wirtschaftliche Dämmung von Dachböden, Steildächern und Hohlräumen in Wänden dar.

ISOVER Einblasdämmung

Die Topdec Einblaswolle mit einer Wärmeleitfähigkeit von λD 0,037 W/mK wurde für die Dämmung von Decken und Dächern ohne Neigung entwickelt. Sie kann freiliegend aufgeblasen auf dem Dachboden oder raumausfüllend in Decken- und Dachkonstruktionen eingebracht werden. Dabei punktet sie mit besonders geringer Staubentwicklung und einer niedrigen Schüttdichte ab 21 kg/m³. Integra Einblaswolle für das Steildach und den Holzrahmenbau bietet einen ausgezeichneten Dämmwert von
λD 0,034 W/mK bei einem geringen Materialverbrauch mit einer Schüttdichte von
30-40 kg/m³. Sie passt sich höchstflexibel selbst kleinsten Ecken sowie Winkeln an, verhindert somit zuverlässig Wärmebrücken und reduziert darüber hinaus den Materialabfall bzw. -verschnitt. Prüfungen nach deutscher Zulassung belegen: Integra Einblaswolle ist setzungssicher und rieselt nicht nach. Als nichtbrennbarer Mineralwolle-Dämmstoff der Euroklasse A1 können Topdec und Integra optimal in Brandschutzkonstruktionen eingesetzt werden.

ISOVER Vario® KM Triplex

Die Klimamembran Vario® KM Triplex mit einem integrierten faserverstärkten Gitternetz ist das jüngste Mitglied des ISOVER Vario® Luftdichtheits- und Feuchteschutzsystems. Sie ist fünfmal reißfester als konventionelle Folien und eignet sich aufgrund ihrer Robustheit perfekt für die Verwendung mit der Einblasdämmung im Dach und Holzrahmenbau. Die optimale Ergänzung stellt das extrabreite Klebeband ISOVER Vario® MultiTape SL 150 dar. Es gewährleistet die luftdichte Verklebung von Einblasöffnungen in der Vario® Klimamembran oder in OSB-Platten. Der geteilte Abdeckstreifen bewährt sich zudem in verwinkelten Bereichen wie Ecken, Anschlüssen oder Dachdurchdringungen.

 

Quelle: Pressemitteilung SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

Broschüren und Informationsmaterial

Related Posts

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der Meinungsmeister bietet unseren Kunden die Möglichkeit sich aktiv am Meinungsbild von unserem Unternehmen zu beteiligen.
Nutzen Sie diese Bewertungsmöglichkeit und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Kontakt
close slider

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@henke-dachbau.de widerrufen. Informationsautausch und ist nicht geeignet oder bestimmt, verbindliche Erklärungen von uns zu erhalten oder uns gegenüber abzugeben.

*Pflichtfeld